Каталог услуг

Umsetzung von Werkzeugmaschinen, Fertigungslinien und Fabriken

Jeder Hersteller mit einem prosperierenden Unternehmen steht irgendwann vor der Frage des Standortwechsels einer oder mehrerer Fertigungslinien bzw. der gesamten Fertigung. Dies kann durch ein neues Produkt, ein neues Verfahren, aus Kosten- oder ökologischen Gründen erforderlich sein – wenn zum Beispiel das Unternehmen aus dem Ballungsgebiet einer Großstadt heraus bzw. in andere Regionen umgesetzt werden soll.

Viele Ursachen bedingen eine Vielzahl von Risiken für den Kunden: Beschädigung von Anlagen, Maschinenstillstand, Nichteinhaltung von Lieferverträgen gegenüber nachgelagerten Kunden (deren Fließband ebenfalls steht, was erhebliche Kosten verursacht). Die Umsetzung eines Betriebes bzw. der Umzug einer Fabrik ist außerordentlich kompliziert und erfordert die Berücksichtigung vieler Parameter, sorgfältige Vorbereitung und Planung, stringente Kontrolle der Projektausführung, Anwendung neuester Montageverfahren und die Einhaltung des Arbeitsschutzes. Die Auswahl des Lieferanten für die Verlagerung von Fertigungslinien bzw. den Umzug der Fabrik ist eine folgenschwere Entscheidung, die oft unterschätzt wird. Entscheidungskriterien sollten die praktischen Erfahrungen bei der Ausführung von Großmontageprojekten und die betrieblichen Kapazitäten sein – von den festangestellten Planern bis zur Ausstattung mit Spezial-werkzeugen.

Die Firma „100 TONN MONTASH“ verfügt über mehrjährige Erfahrungen und Kompetenzen in der Anlagenmontage und Umsetzung von Fertigungen. Ob einzelne Fertigungseinheiten oder mehrere Tausend Tonnen – für uns macht das keinen Unterschied; wir arbeiten systematisch nach unserer Methodik und greifen auf eine Datenbank durchgeführter Projekte sowie neueste Montagegeräte und –verfahren zurück. Dadurch können wir Umzüge beschleunigen und in kürzester Zeit die Produktion am neuen Standort gewährleisten. Für den Kunden erfolgt der Umzug so sicher und komfortabel wie möglich. In den Verantwortungsbereich von „100 TONN MONTASH“ fallen

– die Analyse des Lastenhefts im Vorfeld,
– die Abnahme der Anlagenparameter,
– die Terminplanung,
– die Vorbereitung der erforderlichen Montagegeräte, -werkzeuge und Spezialwerkzeuge,
– die Haftungsübernahme für die umzusetzende Anlage,
– die exakte Ausführung aller Leistungen zur Demontage der Anlagen und Konstruktionen bzw. Gebäude, ggf. Rückbau und Wiederherstellung von Durchbrüchen und Durchfahrten,
– die Auslegung der Verpackung für einen sicheren Anlagentransport,
– die Verpackung und Kennzeichnung der Anlagen,
– das Verladen für den Transport,
– die Fixierung und Beförderung der Verpackungseinheiten,
– die Entladung am Zielstandport,
– die Aufstellung an der Sollposition,
– die mechanische und Elektromontage sowie die Medienanschlüsse,
– die Inbetriebnahme der Anlage,
– die Einstellung nach vorgegebenen Parametern und
– die Kundenübergabe der betriebsbereiten Anlage am neuen Standort.

Ein Umzug ist auch ein Anlass zur Modernisierung der Anlagen.
Die Firma „100 TONN MONTASH“ greift auf Portaltechnik und hydraulische Hebe- und Anlagenmontageverfahren zurück, um in Folge die Ausführungszeiten und –kosten zu senken sowie Zuverlässigkeit und Sicherheit zu erhöhen. Für nähere Informationen zu unserem Maschinen- und Anlagenpark sowie den Leistungen siehe auch Ausstattung und Leistungen. Lesen Sie unter dem Thema Projekte über unsere Erfahrungen in verschiedenen Branchen.

Order callback

Your name

Your phone

By clicking on the button, you consent to processing of personal data. Terms of use